NEGRONI SBAGLIATO

NEGRONI SBAGLIATO
NEGRONI SBAGLIATO

1972 goss Mirko Stocchetto in der Mailänder Bar Basso aus Versehen Schaumwein statt Gin in einen Negroni. Schnell war klar, dass diese Variante durchaus Berechtigung hat, sodass aus seinem kleinen Missgeschick ein Cocktailklassiker entstand, der seitdem unter seinem anekdotischen Namen auf der ganzen Welt geschätzt wird. Denn das italienische Wort „sbagliato” bedeutet tatsächlich „falsch“. Für alle Liebhaber von etwas Schaum, die dennoch den klassischen intensiven Geschmack eines Negroni zu schätzen wissen.

 

  • - 1 Teil (3 cl) Campari
    - 1 Teil (3 cl) roter Wermut
    - 1 Teil (max.) Schaumwein

     Zubereitung:
    1) Die Zutaten in einen großen Tumbler mit Eis geben
    2) Mit einer Orangenscheibe garnieren

     

ネグローニ・ズバリアート
Rock Tumbler Glass
Rock Tumbler Glass

Größe: ab 20 cl

Es dient allgemein dazu klassische  Aperitifs oder andere Drinks „on the rocks“ zu servieren.